Industrieboden – die richtige Industriebodenbeschichtung für jeden Bereich

Dass mancherorts ganz schön was ins Rollen kommt ist ja kein Geheimnis. In Industriebetrieben werden jährlich mehrere Tausend Quadratmeter Industrieböden in Produktion und/oder Lager beschichtet. Dabei geht es nicht nur um Neubeschichtung der Industrieböden sondern auch um die Sanierung bestehender Beschichtung der Industrieböden. Damit es dort, wo alles „glatt“ laufen muss, nichts und niemand ungeplant landet, kommt es insbesondere auf einen Boden an, der individuell an die gegebenen Umständen wie Untergrund Belastung angepasst ist.Industrieboden beschichten

Durch die genutzten Maschinen wird die Oberfläche stark beeinträchtigt. Um den Industrieboden weiterhin nutzen zu können bedarf es einer neuen Industriebodenbeschichtung. Die Nutzungsmöglichkeit von Industrieböden ist so vielfältig wie die Industrie selbst. Dementsprechend unterschiedlich fallen die Eigenschaftsprofile an eine Bodenbeschichtung für den Industrieboden aus. So müssen insbesondere in Bereichen, in denen gelagert, umgefüllt oder kommissioniert wird, mechanische Einwirkungen durch Transportfahrzeuge berücksichtigt werden.

Was ist Industriebodenbeschichtung?

Ein Epoxidharzboden ist eine sehr robuste Beschichtung für Industrie- und Gewerbeböden. Dieses Material kann bei Temperaturen bis zu 80 Grad Celsius sowie hohen mechanischen Belastungen auf dem Bauwerk verwendet werden. Es ist einfach in der Handhabung und hat eine lange Lebensdauer.

Die Industriebeschichtung (auch Verlaufsbeschichtung genannt) ist eine extrem stabile Bodenbeschichtung auf Epoxidharzbasis, welche mittels Glättekelle aufgetragen wird. Dadurch wird eine Schichtdicke von 2-3mm erzielt. Die Verlaufbeschichtung ist sehr stabil und hält einer Belastung von 2-3 Tonnen pro Quadratzentimeter stand. Deswegen wird diese Beschichtung im unterschiedlichen Bereiche der Industrie verwendet, aber auch im Privat Bereich, wie Beschichtung der Garagenböden.

Industriebodenbeschichtung Parkhaus

Die Industrieböden können problemlos von Gabelstaplern und anderen schweren Maschinen oder Fahrzeugen befahren werden. Der Boden sollte vorher unbedingt grundiert und abgesandet werden. Anschließend wird eine Entlüftung und anschließende transparente Versiegelung empfohlen. Um eine Rutschfestigkeit zu erzielen, können anschließend in die nasse Beschichtung Glasperlen eingestreut werden, welche anschließend automatisch mit der Bodenfarbeeintrocknen und den Boden rutschfest machen.

Bodenbeschichtung Industrie Vorteile

  • Mechanisch hoch belastbar
  • Für nahezu jeden Untergrund
  • Chemikalienbeständig
  • Rissüberbrückend bei Bedarf
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Glatte oder rutschhemmende Oberflächen

Industrie Bodenbeschichtung Aufbau

  • Untergrundvorbehandlung (Kugelstrahlen)
  • Grundieren
  • Beschichtung 

Auf Epoxidharz Industriebeschichtung können Sie sich verlassen. Unsere Industrieboden sind zuverlässig, wirtschaftlich und sicher. Ob in der Luftfahrtindustrie, der Automobilindustrie, der Elektroindustrie, Medizinbereich oder den vielen anderen Industriezweigen. industrieboden beschcihtungGemeinsam mit unseren erfahrenen Partnern sorgen wir dafür, dass Sie auf dem richtigen Boden „stehen“.

Abhängig von den individuellen Arbeitsbedingungen und Untergründen findet Ihr Epoxidharz Bodenbeschichtung Berater gern die optimale Industriebeschichtung für Sie. Kontaktieren Sie uns über unseren Kontaktformular.

Ein Epoxidharzboden ist eine sehr robuste, langlebige und wasserfeste Oberfläche. Diese Oberflächen können in einem Industriebereich verwendet werden. Es gibt viele verschiedene Epoxidharzböden, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. Die Art der Beschichtung ist je nach Anforderung in verschiedenen Farben erhältlich. Es gibt auch mehrere Arten von Epoxidharzbeschichtungen, die für Außenbereiche verwendet werden können.